ENTSPANNTES ERLEBEN IN TRANCE - BEHANDLUNG IN HYPNOSE.

Hypnose bedeutet vor allem eines: Komplette Entspannung.
Im normalen Leben nehmen wir in jeder Sekunde unzählige Reize wahr, sowohl bewusst, als auch mit dem Unterbewusstsein.

In der Hypnose wird die gesamte Aufmerksamkeit anders focussiert. Man nimmt damit die Umgebung nicht mehr so stark wahr. Diesen Zustand nennt man auch Trance.

Wir begeben uns jeden Tag selbst mehr oder weniger stark in Trance. Zum Beispiel wenn wir uns auf etwas ganz stark konzentrieren, etwa ein spannendes Buch lesen oder uns an ein schönes Erlebnis erinnern.

In der Zahnmedizin kann man diese Fähigkeit zur Alltagstrance so einsetzen, dass Panik und Angstgefühle weitgehend gelindert werden.
In Trance zu gehen, erfolgt vollkommen freiwillig. Ihr Wille, etwas zu tun oder nicht zu tun, kann in keiner Weise eingeschränkt werden.
Bei der Einleitung einer Trance wird die Aufmerksamkeit weg von äußeren Reizen hin auf ein inneres Erleben gelenkt.

>Hilft beim Abbau von Ängsten

>Hilft bei Verspannungen der Kaumuskulatur

>Macht lange Behandlungen angenehmer

>Ermöglicht eine Behandlung auch bei starkem Würgereiz

>Ermöglicht schmerzfreie Behandlung ohne Spritze

>uvam.

top